Startseite
  Über...
  Archiv
  Ich als Mensch
  My Friends
  München 2007
  Finnland 2007
  London 2006
  Segeln 2006
  Love stoned
  Stuff
  Lustig
  Gästebuch
  Kontakt

Freunde
    jacky-body
    elation
    - mehr Freunde

Links
  Sarahs Blog
  Doms Blog
  Jackys Blog


http://myblog.de/du-bist-theresa

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Aaalso... 

ihr da draußen habt wahrscheinlich alle wenigstens eine kleine ahnung wer ich bin, wenn nicht dann seid ihr hier noch richtiger als alle anderen.

wer bin ich, was mach ich hier und wo komm ich eigentlich her?! alles fragen die mein Leben ausmachen und die ihr nun lesen sollt!

Mein Name: Meine Eltern entschieden sich für Theresa, das ist kein Alle-Welts-Name und war irgendwie ganz passend für das kleine süße Ding was ich mal war...

wenn ich ein Junge geworden wäre, hieße ich jetzt Max, das ist ein Alle-Welts-Name, was meine Eltern sich da gedacht haben weiß ich auch nicht ...

Mein Alter: das geht definitif auf mein Geburtsjahr zurück, nämlich 1988. Ich bin dementsprechend alt und will es sogar noch genau sagen: am 31.07. erblickte ich das Licht der Erde und zwar in Frankfurt am Main,

Meine Heimat, meine Wurzeln: für mich wird meine Geburtsstadt immer meine Heimat sein. Ich als Frankfurter Würstchen bin natürlich Fan von Eintracht Frankfurt und das schon seit 1997, da war ich bei meinem ersten Spiel, damals war das gegen Kaiserslautern. Es ging um den Klassenerhalt (heute zum Glück nicht mehr so knapp wie damals) und ich saß mit meiner Fahne vor einer Oma mit Nebelhorn. Ich hab danach zwar nichts mehr gehört (danke nochmal an die liebe alte Dame, das nächste Mal bitte woanders hintuten^^) aber es war einfach nur geil. 5:1 gewonnen. Danach war ich öfter im Stadion zu finden, mein letztes Spiel war das vor der Winterpause 2006 gegen Werder Bremen. Da fielen auch ne Menge Tore, acht Stück, allerdings nur zwei davon für Frankfurt. Wieviele Bremen dann hatte, kann selbst ein Mathe-GK-Schüler rechnen... Ziemlich deprimierend aber die meisten Fans haben sich über den Torregen gefreut weil sie nach wochenlangen Nullnummern endlich mal wieder guten Fußball gesehen haben. Werder Bremen ist schon irgendwie geil. Klose, Diego und Fritz allein die Namen reichen schon aus um mich zu überzeugen. Vor allem Diego ... aber dazu lest ihr später mehr.

Jetzt hab ich mich völlig in meinen Fußballrausch geredet, und muss dann wohl ehrlich sein: Ja ich bin Sportfanatikerin. Egal was, ich gucks, am liebsten Bundesliga und Biathlon, Skispringen und Basketball.

Ziemlich komische Kombination denkt ihr? Stimmt schon aber diese vier Sportarten haben es mir angetan. Eine davon mach ich sogar selber ... 25% ist ein ziemlich schlechter Anteil aber immerhin...

Basketball ist meine Leidenschaft und wenn ich nicht gerade mit meinen Mädels bisschen spiele dann guck ich es, entweder Frankfurt Skyliners (weil das am nähesten ist) oder Dallas Mavericks, aber das geht selten weil sie es nicht übertragen. Also muss ich auf EMs und WMs hoffen, dann ist Dirk Nowitzki endlich mal wieder im Land und zeigt was er kann.

Sport mach ich außerdem noch in der Schule ... ich hab sonst einfach keine Zeit.

Damit wären meine Hobbies dran: außer Sport gucken/machen finde ich es gut entweder lustige Mädelsabende zu veranstalten oder einfach mit Freunden auszugehen. Entweder ins A5 (sorry, das heißt ja jetzt Musikpark^^) oder in Darmstadt-Innenstadt. Was dabei rauskommt ist meistens ziemlich lustig... Wenn ich zuhause bin höre ich gerne Musik, je nach Lust und Laune die verschiedensten Richtungen, lese spannende Bücher (Ken Follett oder Dan Brown), zeichne oder bin kreativ. Außerdem schreib ich an meinem ersten eigenen Roman, okay es sind gerade mal vier Seiten aber ich bin schon irgendwie bisschen stolz auf mich selber...

Wen finde ich gut?: also auch wenn sich das jetzt spießig oder so anhört, aber ich finde meine Eltern extrem gut. Sie sind immer für mich da wenn ich mal einen Tipp oder auch mehrere brauche, wissen meistens was das beste für mich ist und das stimmt dann auch. Dann wären da noch meine Freunde, ohne die ich glaube ich nicht das wäre was ich bin. Alle ihr lieben da draußen die das gerade lesen, ihr seid die aller-besten! Wenn ich jetzt Namen aufzählen müsste würde das wahrscheinlich ein bisschen länger dauern, aber ich machs trotzdem ... auf ner anderen Seite halt, schaut mal unter My Friends nach!

Kommen wir zu meinen Lieblingsfächern: Früher mochte ich Deutsch richtig gerne aber mittlerweile ist es nicht mehr so toll, also das Fach schon aber der Rest ... deshalb gehe ich über zu meinem Fach: Kunst. Mit einer sehr guten Lehrerin und super vielen Ideen im Hinterkopf wird der Kunstunterricht manchmal schon extrem interessant, was aber auch an unserer Gruppe liegen könnte. Wir sind nur acht Leute, davon sechs Mädels und zwei Jungs. Unsere Trips führten uns nach Altenkirchen auf Atelierfahrt und nach Rom, beides super-witzige Sachen, vor allem Rom. Mit meinen Mädels war das schon ein Erlebnis!

Außerdem find ich gut ... überlegen .. Reli? Nein im Ernst, Reli ist eigentlich ein großer Witz weil wir so gut wie nichts machen. Das ist kein Fach sondern ne gechillte dreiviertelstunde vorm PC.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung